Schulhomepage

Die Schülerfirma „Schulhomepage“ stellt sich vor

(bic) In der Schülerfirma Schulhomepage lernen Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen viel über den Aufbau und die Funktionsweisen der Schulhomepage. Dabei eignen sie sich die nötigen Fertigkeiten an, die man für die Gestaltung einer Homepage benötigt.

In den ersten Nachmittagseinheiten des freiwilligen Wahlfaches Informatik erarbeiteten sich die Teilnehmer einen Plan für das Vorhaben, ein Interview mit dem Jugendsozialarbeiter im Internet zu veröffentlichen. Unter Anleitung der Lehrkraft Hr. Bickelmann merkten die Schülerinnen und Schüler schnell, dass man hierfür einige grundlegende Kompetenzen benötigt, die man später auch in der Berufswelt hervorragend einsetzen kann. In einer Ideensammlung fassten sie alle wesentlichen Bereiche zusammen, in denen sich die Lernenden gut auskennen müssen.

Seit diesen ersten Treffen machen sich die Schülerinnen und Schüler nun sehr motiviert ans Werk. Sie bereiten diverse Beiträge vor, führen ihre Interviews durch und tippen ihre Texte eifrig in die PC’s des Computerraumes. Die teils vorhandenen Fehler verbessern sie mithilfe gängiger Textverarbeitungsprogramme, erfahren nebenbei viel über den rechtlichen Rahmen, den sie beachten müssen und legen ihre Arbeiten anschließend der Schulleitung vor. So merken sie zudem auf ganz lebensweltnahe Art und Weise, warum denn der Rechtschreib- oder Aufsatzunterricht im Fach Deutsch eben doch sehr wichtig für die Zeit nach der Schule ist. Gleiches gilt freilich für das Tastaturschreiben, den GSE-Unterricht u.v.m. So vernetzen sie ihre Lerninhalte der einzelnen Fächer gewinnbringend miteinander.

Dass die Schülerinnen und Schüler so eifrig am PC ihre Texte tippen und später auch Exceltabellen und PowerPoint-Präsentationen erstellen, soll letztendlich auch zum Erlangen des ECDL-Führerschein führen.

 

 

Ausgezeichnet

Partnerschule

Zusammenarbeit

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME